Top Landschaftsmalerei Künstler

Veröffentlicht: Dienstag, 01. August 2017
Landschaftskünstler sind wirklich gesegnet Ihr Thema ist inspirierend, ihre Studios sind einige der schönsten Naturwunder der Welt, und sie nehmen als ihr letztes Ziel, das Licht zu malen. Was könnte inspirierender sein? Aber Landschaftskunst ist nicht einfach, aber angenehm. Ein Landschaftskünstler an der Spitze ihres Spiels hat gelernt, Landschaften durch viel strenge Studie zu malen - Auswahl von Kompositionen, die ein Gefühl von Platz geben sowie die Erfassung von wechselnden Wettermustern und vergänglichen Licht. Aber ein fertiges Landschafts-Ölgemälde - wenn es gut gemacht wird - hat die Kraft, seinen Betrachter fast zu transportieren, und deshalb wird ein Landschaftskünstler immer wieder Landschaftsbilder machen. Plein Air ist eine beliebte Technik für die Malerei Landschaften, weil es hilft dem Künstler anwesend - nicht nur körperlich, sondern geistig. Aus diesem Grund berät der Künstler Bob Bohler, der auch ein erfahrener Musiker ist, den Künstlern, niemals Kopfhörer zu tragen. "Ich konnte nicht hören, dass der Hund im Wasser spritzte oder die Heuschrecken ihre Flügel schnappten, wenn ich Kopfhörer trage", betont er. Asher B Durand: Der Künstler des 19. Jahrhunderts ist bekannt für die Gravur der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung. Er war auch Mitglied der Hudson River School und schrieb ein renommiertes Buch, Briefe über Landschaftsmalerei. Claude Monet: Eine Liste der Landschaftsmaler wäre ohne den Namen von Monet unvollständig. Der impressionistische Meister wurde ein bekannter Name für seine eindrucksvolle Arbeit mit Ölen, die er in der Regel mit voller Pracht gemalt hat. Clyde Aspevig: Aspevig ist ein zeitgenössischer Künstler, der in Öl arbeitet und mit Ausstellungen auf der ganzen Welt kritisch gefeiert wurde. Er ist etwas Realist und sagt: "Ich versuche, die Landschaft so zu malen, wie das menschliche Auge sieht. Ich male nicht jedes Detail, auch wenn es so aussieht. Stattdessen konzentriere ich mich auf die Gesamtübersicht der Formen und Silhouetten, wie sie gegen das Licht erscheinen. Das Detail stammt aus Texturen und der Beschichtung von Farben, die Effekte oder abstrakte Formen erzeugen, die Detail erklären. "